Bewerbungsfotoshooting

Spontan haben meine Schwester und ich gestern entschieden, ein Bewerbungsfotoshooting zu machen. Sie hat mich schon vor geraumer Zeit gefragt gehabt, ob ich eins mit ihr machen würde.

Angefangen haben wir mit zwei Reflektor-Styropor-Wänden und einem falt Reflektor vor dem Fenster im Esszimmer mit available Light. So wie meine Schwester angekommen war von draussen, so nahmen wir die Bilder zum Aufwärmen auf. Der Spass durfte natürlich dabei nicht fehlen 😉

Weiter ging es in den Bastelraum. Kurz die 70cm Beauty Dish (silber) von Elinchrom mit silber Deflektor auf ein Galgenstativ mit einem 500er ELC PRO HD Blitzkopf montiert, links und rechts je zwei von meinen Styropor-Stellwänden aufgestellt und als Hintergrund nahmen wir die weiss gestrichene Mauerwand des Bastelraums. Kurz das Licht mit dem Belichtungsmesser ungefähr eingemessen und los ging’s. Ich hoffe, sie kann eines davon brauchen…

Natürlich darf der Spass bei so einem Shooting nicht fehlen. Später hab ich noch kurzerhand einen Reflektor 21cm mit dem 30 Grad Wabengitter benutzt, um hohe Kontraste zu erzielen und damit spielen zu können. Auch in Lightroom habe ich einfach verschiedene Bildlooks ausprobiert. Frei nach dem Motto: Learning by doing… Schaut’s euch selber an, aber nicht erschrecken… 😉

Alle Bilder sind entweder mit dem 50er F1.4 von Sigma oder dem 100mm F2.8 IS von Canon fotografiert worden.
Jo, das war’s schon. Wenn du konkrete Fragen dazu hast, schreibt einfach einen Kommentar und ich beantworte sie gerne.

Cheers Locke

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.